TuS Lehmden von 1908 e.V.
TuS Lehmden von 1908 e.V.
WetterOnline
Das Wetter für
Rastede
mehr auf wetteronline.de

Hier finden Sie uns:

Geschäftsstelle TuS Lehmden

Nelkenstraße 15

26180 Rastede

Tel: 04402 - 982303

Geschäftszeiten:

Montag    von 16.00-18-00 Uhr

 

außer Ferientermine

 

Kontaktformular.

 

G - Junioren Jahrgang 2012 und jünger

 

Trainer / Betreuer

Dirk Nickisch Tel.: 04402 - 9835716

eMail: kridgericke@web.de

Kathrin Döbler

Günther Kuck

 

Trainingszeiten Sommersaison:

G2 Freitag von 14.30-15.30 Uhr

G1 Freitag von 15.30-16.30 Uhr

Sportplatz Lehmden Minchenkroog

 

Trainingszeiten Wintersaison

Freitag 14.30-16.30 Uhr

 

Bambinis: Vom Ich zum Wir

Die G-Jugend oder auch U7 sind Kinder im Alter von 4 Jahren (Ich bin gerade im Kindergarten) bis 7 Jahren (Ich gehe in die 1. Klasse).  In diesem Alter ist sowohl die körperliche als auch geistige Entwicklung sehr rasant. Die 4-Jährigen beschäftigen sich noch mit sich selbst, sind sehr phantasievoll und können mit dem eigentlich Spiel und Begriff Fußball wenig anfangen. Die 7-Jährigen dagegen wollen schon Fußball spielen und zählen auch schon das Mannschaftsergebnis mit.

1_G1_Sommer_2015.JPG

2_G2_Sommer_2015.JPG

G1: 7 Jahre und jünger; G2: 4 Jahre und älter

 

Alle kommen aber aus dem gleichen Grund zum Training, sie wollen Spaß haben. Daher werden bei uns zwei Haupt-Trainingsziele verfolgt: Spaß und Mannschaftsdenken. Um dem gerecht zu werden, wird in getrennten Gruppen trainiert, die nach Alter und Entwicklungsstand der Kinder aufgeteilt sind. Und es dreht sich nicht nur alles um Fußball. Es werden auch andere Mannschaftsaktionen unternommen, um das Mannschaftsdenken zu stärken. Wenn die Kinder in die F-Jugend wechseln, sollen sie gelernt haben, dass das Kind, das neben ihnen läuft, zu seiner Mannschaft gehört und dass man den Ball auch ruhig mal dort hin schießen kann.

4_Cinemaxx2.JPG

5_Naturbad.JPG

Ausflug mit der G1 ins Cinemaxx Oldenburg zum Film "Die Minions"

Badespaß mit der G2 im Naturbad Hahn-Lehmden

 

 

Natürlich spielen die älteren Kinder aber auch Fußball. Allerdings ist nicht das Gewinnen und Verlieren im Vordergrund, sondern der Spaß. Für die meisten Bambinis ist aber Spaß, ich habe gespielt oder ich habe ein Tor geschossen und (noch) nicht wir haben gewonnen. Daher dürfen auch alle Spieler bei uns gleich viel spielen, egal wie der Leistungsstand ist. Auch dann, wenn das Mannschaftsergebnis eventuell dadurch schlechter ausfällt. Mittlerweile hat der NFV das auch erkannt und es werden lediglich Fair-Play-Turniere ohne Ergebnisse und Platzierungen für Bambinis veranstaltet anstelle von Punktrunden. Und am Ende erhält jedes Kind eine kleine Anerkennung.

3_Siegerehrung.JPG

Turnier in Wahnbek mit der G1, jedes Kind erhält einen Pokal

Wir sind Befürworter der Fair-Play-Regeln und auch vor Einführung der Fair-Play-Runde haben wir lieber Freundschaftstrainings mit anderen Mannschaften durchgeführt als Turnierspiele gegen andere Mannschaften. Hier können Spielfelder, Positionen und Mannschaftsstärken leistungsgerecht angepasst werden, so dass beide Mannschaften gleich stark sind und dass alle Kinder gleichzeitig spielen. Und einen Schiedsrichter benötigen wir hier natürlich auch nicht, weil Kinder, Trainer und Eltern gemeinschaftlich einem Hobby nachgehen. So etwas ist bei Turnieren mit Platzierungen nur schwer denkbar, besonders wenn nicht alle Mannschaften dem Fair-Play-Gedanken folgen.


6_Gemeinsames Warmmachen.JPG

7_HotDogEssen.JPG

Gemeinsames Warmmachen mit der SVE Wiefelstede

Gemeinschaftliches HotDog-Essen als Abschluss

 

 

Kommt einfach vorbei und schaut es euch einmal an. Bei uns ist jedes Mädchen und jeder Junge willkommen!

< Neues Textfeld >>

Sillenstede Turnier
Soccer-Golf
Spectaculum 2016
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TuS Lehmden